Allgemeine Geschäftsbedingungen


Allgemeine Geschäftsbedingungen

für Leistungen der

Airportparking (Schweiz) AG

Hofwisenstrasse 36

8153 Rümlang

Airportparking»)

  1. Angebot von Airportparking
    1. Airportparking ist ein Anbieter von Parkdienstleistungen an den Flughäfen Zürich und Genf mit komplementärem Serviceangebot.
    2. Die Leistungen der Airportparking beinhalten die Vermietung eines Parkplatzes für das Fahrzeug des Kunden[1] sowie den Transfer zwischen dem gemäss Bestellbestätigung definierten Abgabeort («Abgabeort») und für die gemäss Bestellbestätigung definierten Dauer («Vertragsdauer») dem Kunden zur Verfügung gestellten Parkplatz («Leistungen»). Im Einzelfall können die Parteien weitere Leistungen vereinbaren.
  2. Geltungsbereich
    1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen («AGB») gelangen auf sämtliche Verträge für die Leistungen der Airportparking zur Anwendung.
    2. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden sind in jedem Fall ausgeschlossen.
  3. Vertragsschluss
    1. Der Vertrag mit dem Kunden kommt mit Annahme der Bestellung des Kunden durch Airportparking zustande. Dazu erhält der Kunde von Airportparking entweder eine E-Mail oder nach Abschluss der Bestellung erscheint eine Bestätigung im Browserfenster mit den Details zur Bestellung («Bestellbestätigung»). Die Annahme erfolgt in der Regel innert 24h nach Bestelleingang. Die Bestellbestätigung enthält unter anderem den verbindlichen Abgabezeitpunkt für das Fahrzeug («Abgabezeitpunkt») und den Abholzeitpunkt, welcher dem Landezeitpunkt des Rückflugs plus 90 Minuten entspricht («Abholzeitpunkt»), für die Rückgabe des Fahrzeugs.
    2. Airportparking ist frei, jederzeit eine Bestellung ohne Angabe von Gründen abzulehnen. In diesem Fall bestehen keinerlei Ansprüche des Kunden gegenüber Airportparking.
  4. Bestellung
    1. Die Bestellung erfolgt auf dem Kundenportal von Airportparking (airportparking.ch) («Kundenportal»). Ausnahmsweise kann Airportparking Bestellungen via Telefon oder E-Mail entgegennehmen, welche zu ihrer Gültigkeit von Airportparking mittels E-Mail bestätigt werden müssen. Bei mündlichen Bestellungen vor Ort muss Airportparking diese zu ihrer Gültigkeit quittieren.
    2. In der Bestellung hat der Kunde den gewünschten Abgabe- sowie Landezeitpunkt und Flugnummer des Rückflugs verbindlich anzugeben.
    3. Bei Abweichungen zwischen der Bestellung und der Bestellbestätigung geht die Bestellbestätigung den Angaben in der Bestellung vor.
    4. Der Kunde hat die Bestellung grundsätzlich für sich selbst zu tätigen. Sollen die Leistungen von einem Dritten bezogen werden, ist dies in der Bestellung zusammen mit folgenden Angaben zum Dritten (Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) anzugeben.
    5. Bei der Bestellung hat der Kunde eine Rechnungsadresse anzugeben.
  5. Verpflichtungen des Kunden
    1. Der Kunde sichert zu, dass das Airportparking abgegebene Fahrzeug im Eigentum des Kunden steht oder er für die Vertragsdauer daran ein Nutzungsrecht (z.B. aufgrund eines Leasing-, Miet- oder Gebrauchsüberlassungsvertrags) hat.
    2. Der Kunde hat den Abgabe- und Abholzeitpunkt (siehe Ziff. 1) einzuhalten. Bei nicht rechtzeitig angekündigten (Ziff. 11.2) Verspätungen von mehr als 90 Minuten kann Airportparking eine Umtriebsentschädigung von CHF 50.00 erheben. Übergibt der Kunde sein Fahrzeug bis 3 Stunden nach dem Abgabezeitpunkt nicht, ist Airportparking berechtigt, den Parkplatz einem anderen Kunden zur Verfügung zu stellen. Ein Anspruch auf Inanspruchnahme der gebuchten Leistung oder Rückerstattung des bezahlten Entgelts besteht in diesem Fall nicht.
    3. Der Kunde hat bei der Übergabe des Fahrzeugs Airportparking über den Zustand und bestehende Beschädigungen sowie weitere sicherheits- oder betriebsrelevante oder hinsichtlich der Bewahrung der Unversehrtheit des Fahrzeugs relevanten Funktionen oder Eigenschaften des Fahrzeugs zu informieren.
    4. Der Kunde stellt sicher, dass das Airportparking übergebene Fahrzeug die gesetzlichen Bestimmungen einhält (Anforderungen an Betriebssicherheit, Versicherungsschutz etc.) und dass es die für das Fahrzeug abgeschlossene Versicherung (Halterhaftpflicht-, Kaskoversicherung etc.) erlaubt, dass das Fahrzeug von Dritten gelenkt werden darf und diese Versicherung allfällige durch diese Dritten verursachte Schäden deckt. Der Kunde hält Airportparking in jedem Fall für sämtliche Ansprüche Dritter aus oder im Zusammenhang mit dem Auftrag schadlos.
    5. Der Kunde verpflichtet sich, den Fahrzeugschlüssel rechtzeitig am Abgabeort abzugeben. Kommt der Kunde dieser Verpflichtung nicht nach, wird eine Gebühr von CHF 200.00 fällig. Airportparking ist in diesem Fall zudem berechtigt, das Fahrzeug auf Kosten des Kunden abschleppen zu lassen.
    6. Sollte das Fahrzeug des Kunden wegen eines technischen Defektes nicht starten, ist es Sache des Kunden, eine Reparatur in Auftrag zu geben. Bleibt das Fahrzeug dadurch länger auf dem Parkplatz stehen, erhöht sich das geschuldete Entgelt gemäss Ziff. 3.
    7. Der Kunde hat Airportparking frühzeitig über Annullationen, Umbuchungen, Flugnummernänderungen und grössere Verspätungen (ab 90 Minuten) zu informieren.
    8. Der Kunde ist verpflichtet, bei der Rücknahme das Fahrzeug auf allfällige Schäden hin zu prüfen und Airportparking Schäden unmittelbar nach der Prüfung per E-Mail inklusive Fotos des Schadens an kundendienst@airportparking.ch zu melden. Hält der Kunde diese Vorgaben nicht ein, besteht die Vermutung, dass die Schäden zum Zeitpunkt der Übergabe des Fahrzeugs an die Airportparking bereits vorhanden waren und Airportparking für diese nicht haftet.
  1. Leistungserbringung durch Airportparking
    1. Die im Einzelfall der Airportparking zu erbringenden Leistungen richten sich, sofern mit dem Kunden nichts anderes vereinbart ist, nach der Bestellbestätigung und diesen AGB.
    2. Airportparking verpflichtet sich, die Leistungen unter Anwendung der erforderlichen Sorgfalt zu erbringen.
    3. Spätestens zwei Stunden nach Übernahme des Fahrzeugs durch einen Mitarbeiter der Airportparking erstellt Airportparking ein Protokoll, auf welchem offensichtliche Mängel am Fahrzeug festgehalten werden. Der Kunde anerkennt die Richtigkeit dieses Protokolls.
    4. Die Öffnungszeiten sind auf der Webseite von Airportparking publiziert. Airportparking garantiert nicht, dass während der gesamten Öffnungszeiten ein Mitarbeiter vor Ort ist. Falls kein Mitarbeiter vor Ort ist, kommt das Self-check-in- bzw. Self-check-out-Prozedere zum Zuge. Beim Self-check-in wirft der Kunde die Fahrzeugschlüssel nach dem Abstellen seines Fahrzeugs am Abgabeort (siehe Ziff. 1.2) in die dafür vorgesehene und entsprechend gekennzeichnete Schlüssel-Abgabebox am Abgabeort ein. Die Self-check-in-Option steht dem Kunden nur nach einer vorgängigen durch Airportparking angenommenen Bestellung via Online-Portal (siehe Ziff. 3.1) zur Verfügung. Beim Self-check-out hinterlegt Airportparking die Fahrzeugschlüssel in der dafür vorgesehenen Schlüssel-Abholbox am Abholort (entspricht dem Abgabeort) und informiert den Kunden rechtzeitig per SMS über das Abhol-Prozedere.
    5. Airportparking stellt dem Kunden einen unbewachten und nicht gegen Witterungseinflüsse geschützten Parkplatz zur Verfügung. Bewachung und Verwahrung sind nicht Vertragsgegenstand. Der Kunde hat die Möglichkeit, als Zusatzdienstleistung einen überdachten Parkplatz zu buchen. Es besteht kein Anspruch auf einen bestimmten Parkplatz, insbesondere behält sich Airportparking das Recht vor, das Fahrzeug trotz Buchung eines nicht-überdachten Parkplatzes durch den Kunden auf einem überdachten Parkplatz zu parkieren (sog. Upgrading). In diesem Fall wird dem Kunden die Zusatzdienstleistung nicht in Rechnung gestellt. Während der Abstelldauer kann Airportparking das Fahrzeug des Kunden auf einen anderen Parkplatz verschieben. Ein Transfer des Fahrzeugs oder des Kunden von Zürich nach Genf oder umgekehrt findet nicht statt.
    6. Während der Vertragsdauer kann Airportparking mit dem Fahrzeug des Kunden eine Strecke von bis zu 30km zurücklegen.
    7. Sofern das Fahrzeug des Kunden wegen leerer Batterie überbrückt werden muss, ist Airportparking berechtigt, die notwendige Überbrückung selbst vorzunehmen oder auf Kosten des Kunden einen Dritten mit der Überbrückung zu beauftragen.
    8. Airportparking ist berechtigt, für die Leistungserbringung geeignete Subunternehmer beizuziehen.
  1. Besondere Bestimmungen am Flughafen Genf
    1. Am Flughafen Genf beinhaltet die Leistung der Airportparking ergänzend den Transfer des Kunden zwischen Flughafen und Abgabeort resp. Standort des Fahrzeugs mittels betriebseigenem Shuttle-Bus.
    2. Der Kunde ist verpflichtet, sein Fahrzeug pünktlich beim Abgabeort abzuliefern, um einen rechtzeitigen Transfer zum Flughafen zu gewährleisten. Der Shuttle-Dienst wartet – ohne Nachricht des Kunden – höchstens 10 Minuten auf den Kunden.
    3. Der Kunde ist verpflichtet, sich an die Anweisungen des Shuttle-Personals zu halten. Airportparking kann die Mitnahme von Gepäckstücken ohne Angabe von Gründen ablehnen.
    4. Airportparking haftet nicht bei Verspätungen des Shuttles (z.B. verpasster Flug etc.).
  2. Besondere Bestimmungen für Zusatzdienstleistungen
    1. Bucht der Kunde Zusatzdienstleistungen gelangen die nachfolgenden Bestimmungen ergänzend zur Anwendung. Es besteht kein Anspruch auf Buchung von Zusatzdienstleistungen.
    2. Der Leistungsinhalt der Zusatzdienstleistungen ergibt sich aus deren Beschrieb auf der Webseite der Airportparking.
    3. Airportparking behält sich das Recht vor, gebuchte Zusatzdienstleistungen aus zeitlichen Gründen, aufgrund des Zustands, der Fahrzeugmasse oder unbekannter technischer Eigenschaften des Kundenfahrzeugs nicht oder nur teilweise auszuführen. In diesem Fall wird dem Kunden die bezahlte Vergütung für die nicht ausgeführten Zusatzdienstleistungen (anteilsmässig) zurückerstattet.
    4. Werden von Airportparking gereinigte Fahrzeuge während des Transfers zurück zum Flughafen durch Witterungseinflüsse oder den Strassenzustand verschmutzt, besteht kein Anspruch des Kunden auf Rückvergütung oder Leistungswiederholung.
  3. Preise
    1. Es gelten die jeweils aktuellen Preise der Airportparking zum Zeitpunkt der Bestellung.
    2. Die Preise verstehen sich inklusive schweizerische Mehrwertsteuer.
    3. Überschreitet der Kunde die gebuchte Parkdauer unabhängig aus welchem Grund (Flugverspätung, Defekt am Fahrzeug etc.) ist eine Nachzahlung gemäss den geltenden Tarifen geschuldet. Jeder angefangene Tag (d.h. ab 00:01) wird als ganzer Tag abgerechnet.
    4. Das mit der Bestellbestätigung vereinbarte Entgelt ist in jedem Fall geschuldet. Ein Nichtbezug der Leistung oder eine frühzeitige Abholung des Fahrzeugs des Kunden berechtigt zu keiner Reduktion oder Rückerstattung des Entgelts. Ausgenommen hiervon sind Stornierungen gemäss Ziff. 1 der AGB.
  4. Zahlung
    1. Zahlungen sind grundsätzlich zum Zeitpunkt des Bestellungsabschlusses (Online-Zahlung) oder spätestens bei Abgabe des Fahrzeugs an Airportparking ohne Abzüge zur Zahlung fällig (Verfallstag). Zahlungen dürfen wegen Mängeln an den Leistungen der Airportparking oder Verzögerungen bei der Leistungserbringung nicht zurückbehalten oder gekürzt werden. Eine Verrechnung mit Forderungen des Kunden gegenüber Airportparking ist in jedem Fall ausgeschlossen.
    2. Zusatzgebühren oder das bei einer Vertragsverlängerung geschuldete Zusatzentgelt ist spätestens bei der Rückgabe des Fahrzeugs an den Kunden zur Zahlung fällig.
    3. Der Kunde ermächtigt Airportparking sowie deren Inkassobevollmächtigte mit Vertragsabschluss unwiderruflich, alle Entgelte, Gebühren, Kosten etc. und alle sonstigen mit dem Vertrag zusammenhängenden Ansprüche der Airportparking sowie allfällige Verzugszinsen und Schadenersatzforderungen von dem vom Kunden bei der Bestellung benannten bzw. nachträglich vorgelegten oder zusätzlich benannten Zahlungsmittel abzubuchen.
    4. Hält der Kunde die vereinbarten Zahlungstermine nicht ein, so hat er ohne Mahnung vom Verfallstag an, einen Zins zu 5% auf den ausstehenden Rechnungsbetrag zu entrichten. Der Ersatz weiteren Schadens bleibt vorbehalten.
  5. Bestellungsänderung (Stornierung, Umbuchung, Änderung von gebuchten Leistungen)
    1. Eine Stornierung der gebuchten Leistung ist bis 24 Stunden vor dem vereinbarten Parkzeitbeginn (d.h. vor der geplanten Abgabe des Fahrzeugs an die Airportparking) jederzeit möglich und kostenfrei. Die Stornierung muss schriftlich erfolgen. Massgebender Zeitpunkt ist der Eingang der Stornierung bei der Airportparking.
    2. Umbuchungen (frühere oder spätere Rückreise) müssen zwingend per E-Mail an schalter@airportparking.ch Die Mitteilung muss spätestens 12 Stunden vor dem vereinbarten Buchungsende erfolgen. Bei nicht erfolgter oder verspäteter Avisisierung ist mit Verzögerungen zu rechnen, für welche die Airportparking keine Verantwortung übernimmt.
    3. Für nicht oder zu spät avisierte Änderungen der Vertragsdauer wird eine Gebühr von CHF 50.00 erhoben. Bei einer Verlängerung der Vertragsdauer wird der Zusatztarif nach Ziff. 3 AGB berechnet. Eine Verkürzung der Vertragsdauer berechtigt zu keiner Rückerstattung des bezahlten Entgelts.
    4. Eine Gebühr von CHF 50.00 ist fällig, sofern der Kunde die geplante Reise nicht antreten kann und sein Fahrzeug von Airportparking bereits weggefahren wurde. Das vom Kunden bezahlte Entgelt für die nicht beanspruchte Dienstleistung wird zurückerstattet, sofern der Kunde unmittelbar nachdem ihm die Umstände bekannt geworden sind, wegen derer er die Reise nicht antreten kann, Airportparking informiert und sein Fahrzeug abholt.
  6. Gewährleistungs- und Haftungsbeschränkungen
    1. Ansprüche des Kunden wegen Schlechterfüllung oder Verzugs der Airportparking sind, soweit in diesen AGB nicht anders bestimmt, ausgeschlossen. Insbesondere haftet Airportparking nicht für Kosten und Auslagen beim Verpassen eines Fluges oder Verspätungen.
    2. Die Haftung der Airportparking ist soweit gesetzlich zulässig und nachfolgend nicht anders bestimmt wegbedungen. Die Haftung für Hilfspersonen ist ausgeschlossen.
    3. Insbesondere ist die Haftung der Airportparking für Schäden am Fahrzeug des Kunden (z.B. durch Wettereinflüsse wie Hagel, Schnee, Sonnenschein, durch Dritte, durch die notwendige Überbrückung bei leerer Batterie, durch Standschäden) oder wegen Diebstahls des Fahrzeugs und/oder Gegenständen aus dem Fahrzeug in jedem Fall ausgeschlossen. Kommt die Option Self-Check-in/Self-Check-out zum Zuge, ist Airportparking für allfällige Beschädigungen oder den Diebstahl des Fahrzeugs oder des Fahrzeugzubehörs (z.B. Schlüssel) nicht verantwortlich.
    4. Bei Schlüsselverlust durch die Airportparking wird dem Kunden ein Fahrzeug für die Heimfahrt zur Verfügung gestellt, der Ersatzschlüssel beim Kunden innert nützlicher Frist abgeholt und das Fahrzeug zum Kunden transportiert. Die Kosten gemäss Abrechnung des Fahrzeugherstellers für die Beschaffung eines Ersatzschlüssels werden von Airportparking übernommen. Ausgeschlossen ist in jedem Fall der Austausch von Schlössern und weitere Schadenersatzansprüche des Kunden.
    5. Die Airportparking haftet nur bei nachweislich von Mitarbeitern vorsätzlich oder grobfahrlässig verursachten Schäden am Fahrzeug. Die Airportparking haftet für solche Schäden nicht, sofern der Kunde seinen Pflichten nach Ziff. 8 nicht nachgekommen ist. Bei nachweislich von Mitarbeitern der Airportparking verursachten Schäden am Fahrzeug und Einhaltung der in Ziff. 5.8 genannten Prüfung- und Anzeigepflichten wird dem Kunden der von der Versicherung von Airportparking festgelegte Betrag ausbezahlt. Ausgeschlossen sind in jedem Fall weitere Schadenersatzansprüche (z.B. wegen Kosten für Ersatzfahrzeug, Bonusverlust, Umtriebsentschädigungen etc.).
    6. Beim Beizug von Subunternehmern haftet Airportparking einzig für deren sorgfältige Auswahl, Instruktion und Überwachung. Eine weitergehende Haftung ist ausgeschlossen.
  7. Datenbearbeitung
    1. Für die Bearbeitung von Kundendaten gelangt die im Anschluss an diese AGB folgende Datenschutzerklärung der Airportparking zur Anwendung.
  8. Allgemeine Bestimmungen
    1. Airportparking kann die vorliegenden AGB jederzeit und ohne Ankündigung ändern. Es gilt die jeweils aktuelle Fassung. Diese ist auf der Webseite der Airportparking verfügbar.
    2. Ist eine Bestimmung dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam, so bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt.
    3. Änderungen und Ergänzungen von Verträgen mit Kunden sind nur in Schriftform gültig.
    4. Ausschliesslicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist der Sitz von Airportparking. Airportparking behält sich das Recht vor, auch am (Wohn-)Sitz des Kunden zu klagen. Zwingende Gerichtsstände bleiben vorbehalten.
    5. Verträge mit Airportparking unterliegen ausschliesslich Schweizer Recht unter Ausschluss internationaler Übereinkommen wie dem Übereinkommen der Vereinten Nationen über den internationalen Warenkauf (CISG; Wiener Kaufrecht).

***

[1] Aus Gründen der Lesbarkeit wird nur die männliche Form verwendet.

Datenschutzerklärung


Datenschutzerklärung

der

Airportparking (Schweiz) AG

Hofwisenstrasse 36

8153 Rümlang

Airportparking»)

  1. Was regelt diese Datenschutzerklärung?
    1. Diese Datenschutzerklärung enthält Informationen darüber, wie Personendaten von der Airportparking bearbeitet werden.
  2. Wie können Sie uns erreichen?
    1. Wenn Sie Fragen über unseren Umgang mit Personendaten oder sonstige datenschutzrechtliche Anliegen haben, können Sie gerne unseren Datenschutzbeauftragten, unter verkauf@airportparking.ch, kontaktieren.
  3. Welche Personendaten bearbeiten wir?
    1. Personendaten sind Daten, die dazu genutzt werden können, Sie zu identifizieren oder die wir Ihnen anderweitig zuweisen können.
    2. Wenn Sie über diese Website mit uns in Kontakt treten, erfassen wir die von Ihnen angegebenen sowie allenfalls von Ihrem Gerät bereitgestellten Informationen (Name, E-Mail, IP-Adresse, Fahrzeugdetails, Handynummer, Adresse, Flugdaten etc.). Ebenso bearbeiten wir im Rahmen einer Stellenbewerbung eingereichte Bewerbungsunterlagen von Ihnen.
    3. Bei der Nutzung der Website durch Sie werden zudem folgende Daten protokolliert und in Logfiles gespeichert: IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und Dauer des Zugriffs, Informationen zum eingesetzten Betriebssystem resp. Browser und Browserversion, URL der zuvor besuchten Website (inkl. Unterwebseite), Name der abgerufenen Datei, übertragene Datenmenge, gerätespezifische Informationen und andere Zugriffsdaten.
    4. Bei der Bestellung einer unserer Dienstleistungen werden folgende Daten erhoben: Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse, Benutzername, Passwort, Fahrzeugmarke, Kennzeichen Fahrzeug, Flugnummer, Flugdestination. Kreditkartendaten werden ausschliesslich durch den Payment Service Provider erhoben und gespeichert.
  4. Wie und für welche Zwecke verwenden wir Ihre Daten?
    1. Wir verwenden Ihre Personendaten, um Ihre Anfrage auf unserer Webseite zu bearbeiten. Wir stützen uns hierzu auf unser berechtigtes Interesse, eingehende Anfragen beantworten zu können. Sie sind nicht verpflichtet, Personendaten anzugeben, aber unter Umständen ist es uns nicht möglich, auf Ihre Anfrage zu reagieren, wenn wir nicht genügend Informationen erhalten. Weiter verwenden wir Daten, die wir aus technischen Gründen für den Betrieb und die Wartung unserer Website sowie für die Verhinderung und Aufklärung einer rechtswidrigen Nutzung unserer Website benötigen.
    2. Wir verwenden Ihre Personendaten überdies, um unsere Dienstleistungen zu erbringen, zu dokumentieren, abzurechnen und zu verbessern. Wir bearbeiten Ihre Personendaten ferner, um mit Ihnen zu kommunizieren, Anfragen zu beantworten und Ihnen Informationen über uns und unser Angebot zukommen zu lassen (z.B. auch in einem Newsletter).
  5. Wie verwenden wir Ihre Daten für unseren Newsletter?
    1. Der Newsletter-Versand wird durch Mailchimp.com durchgeführt. Zu diesem Zweck wird Ihre E-Mail-Adresse an besagten Provider weitergegeben. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Bearbeitung Ihrer Personendaten zu diesem Zweck und der Weitergabe dieser an unseren Provider zu.
  6. Geben wir Ihre Daten an Dritte weiter?
    1. Wir verkaufen Ihre Personendaten nicht und geben diese auch nicht anderweitig an Dritte weiter, ausser dies sei gesetzlich vorgeschrieben, durch eine gerichtliche oder behördliche Verfügung so angeordnet oder zur Durchsetzung von Rechtsansprüchen erforderlich.
    2. Zum Unterhalt unserer Webseite und elektronischen Systeme kann unsere IT-Dienstleisterin mit Sitz in der Schweiz Zugang zu bestimmten Personendaten haben. Mittels Vertrag hat sich unsere IT-Dienstleisterin verpflichtet, die entsprechenden Personendaten ausschliesslich in unserem Auftrag und nach unseren Instruktionen zu bearbeiten.
  7. Wie verwenden wir Web-Analyse-Tools?
    1. Unsere Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet so genannte Cookies. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch uns ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de
    2. Durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem verwendeten Browser können Sie die Speicherung der Cookies verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf unserer Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Linkverfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
    3. Die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics können Sie entweder durch die Installation eines Browser Add-on (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) oder durch das Setzen eines Opt-Out-Cookies (Link -> Verweis auf technische Dokumentation Opt Out Cookie Google Analytics) verhindern.
  8. Wie nutzen wir weitere Plug-ins, Tools und Cookies auf unserer Webseite?
    1. Unsere Website nutzt Google Maps des Unternehmens Google Inc. zur Darstellung interaktiver Karten und zur Erstellung von Anfahrtsbeschreibungen. Durch die Nutzung können Informationen über die Benutzung dieser Website einschliesslich Ihrer IP-Adresse und der eingegebenen (Start-)Adresse an Google übertragen werden. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de
  9. Wie schützen wir Ihre Daten?
    1. Wir wie auch unsere IT-Dienstleisterin setzen geeignete technische und organisatorische Massnahmen ein, um Ihre Personendaten vor Verlust und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Wir überprüfen unsere Sicherheitsrichtlinien und -verfahren regelmässig, um sicherzustellen, dass unsere Systeme sicher sind.
  10. Wie lange speichern wir Ihre Personendaten?
    1. Wir verarbeiten und speichern Ihre Personendaten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder sonst die mit der Bearbeitung verfolgten Zwecke erforderlich ist, d.h. also zum Beispiel für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung sowie darüber hinaus gemäss den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Es ist möglich, dass Ihre Personendaten solange aufbewahrt werden, als Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden können und/oder soweit wir anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet oder ermächtigt sind und/oder berechtigte Geschäftsinteressen dies erfordern (z.B. für Beweis- und Dokumentationszwecke).
  11. Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre Personendaten?
    1. Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre gespeicherten Personendaten zu erhalten, die Herausgabe oder Übertragung Ihrer gespeicherten Personendaten zu verlangen, Ihre Personendaten zu berichtigen, zu ergänzen, der Bearbeitung Ihrer Personendaten zu widersprechen, die Löschung Ihrer Personendaten zu verlangen oder sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren.
    2. Sofern eine Datenverarbeitung auf unserer Internetseite auf Ihrer Einwilligung beruht, können Sie diese jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf ist an den Verantwortlichen über die Kontaktangaben in Ziffer 1 zu richten.
  12. Kann diese Datenschutzerklärung angepasst werden?
    1. Wir können diese Datenschutzerklärung anpassen. Es gilt die jeweils aktuelle Version, welche auf unserer Webseite abrufbar ist.

***

Anfrage wird verarbeitet...